Linda Nadji

Linda Nadji zeigt vom 14. Juli – 25. August 2013 in der case study – Vitrine ihre Installation „cased“ (2013). Die Betonobjekte mit der Anmutung verschiedenartiger Taschen haben ihre Funktion, Gegenstände und alltägliche Utensilien aufzunehmen, verloren und erhalten eine Schwere, die eine scheinbar selbstverständliche Mobilität und Funktionalität der Objektformen im Alltag in Frage stellt und zum reflektierten Betrachten einlädt.

Linda Nadji: cased, 2013

Linda Nadji, geboren 1972 in Teheran im Iran, lebt und arbeitet in Köln. Sie studierte Freie Kunst an der Kunstakademie in Düsseldorf und schloss ihre Studien als Meisterschülerin von Prof. Hubert Kiecol ab.

Linda Nadji: cased, 2013

Textheft zum Projekt:

Text JuliaThiemann LindaNadji

Advertisements